Ministerpräsidentin Malu Dreyer beim Verbandstag von Haus & Grund RLP

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer verteidigte in ihrer Festrede die Einführung von Mietpreisbremse und Kappungsgrenzenverordnung als „angemessen“. Sie betonte, die Landesregierung habe aufgrund der Ergebnisse eines extra in Auftrag gegebenen Gutachtens entschieden. Sehen Sie hier die wichtigsten Auszüge aus ihrer Festrede beim Landesverbandstags 2015 von Haus & Grund Rheinland-Pfalz im Kurfürstlichen Schloss in Mainz.



Zurück

Cookie-Hinweis

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung zu ermöglichen. Wenn Sie nachfolgend zustimmen, werden alle Einstellungen aktiviert.

Cookie-Einstellungen